Der Umwelt zuliebe – neueste Fahrzeugtechnik und intermodaler Verkehr


Als mittelständiges Familienunternehmen fühlen wir uns neben unseren Kunden und Mitarbeitern auch den aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen und der nächsten Generation verpflichtet. Schon bei der Planung von Transporten, bspw. in der Kombination von Schiene und LKW, beachten wir wirtschaftliche, aber auch ökologische Gesichtspunkte.

Umweltfreundliche Fahrzeugtechnik, entsprechend der jeweils aktuellsten verfügbaren Abgasnorm, ist ein weiterer Aspekt, der die Bedeutung für Stähler unterstreicht.

Unsere Fahrer tun das Ihre über Abfallvermeidung, Abfalltrennung und wirtschaftliches Fahren einen wichtigen Beitrag zur Schonung von Ressourcen und der Umwelt zu leisten.

Seit der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage 2007 mit einer Leistung von 168.000 KwH/ Jahr, deckt Stähler seinen Eigenbedarf komplett mit alternativen Energien ab, und speist zudem überschüssige Energie ins Stromnetz.

Seit 2014 hat man sich intensiv dem Thema Elektromobilität angenommen. Geschäftsfahrzeuge laufen vollelektrisch und auch die Staplerflotte wird sukzessive auf Elektrobetrieb umgestellt. Seit 2016 verfügt Stähler über eine 22 KW Ladestation auf dem eigenen Firmengelände, die Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern kostenfrei zu Verfügung steht.