News/ Presse


Pressetext
Der Umwelt zuliebe

Spedition Stähler fördert Elektromobilität
Die Spedition Stähler GmbH & Co. KG setzt im Rahmen ihrer Möglichkeiten eines innovativen, umweltorientierten Logistikunternehmen voll auf Elektromobilität.

Die Geschäftsleitung fährt seit fast 2 Jahren ein vollelektrisches Fahrzeug und die Staplerflotte wird seit 2015 sukzessive von Verbrennungsmotoren auf Elektroantriebe umgestellt.

Als nächsten Schritt sollen jetzt auch Kunden, Lieferanten und selbstverständlich auch die Mitarbeiter von der Elektromobilität überzeugt werden.  Aus diesem Grund gibt es ab sofort eine kostenfreie 22 KW Ladestation für alle Mitarbeiter und Besucher der Spedition Stähler auf dem Betriebsgelände.

Die Ladestation soll motivieren sich mit Elektromobilität zu beschäftigen und eventuell ein Elektrofahrzeug einem verbrennungsmotorischen Fahrzeug bei der nächsten Anschaffung den Vorzug zu geben. Außerdem nimmt jede neue, zusätzliche Ladestation Elektrofahrzeug-neulingen die allseits beschriebene „ Reichweitenangst“.

Geschäftsführer Egon Bürger: " Die Themen Umwelt und die Schonung natürlicher Ressourcen spielen immer schon eine wichtige Rolle bei unternehmenspolitischen Entscheidungen. Der Einsatz neuester umweltschonender Fahrzeugtechnik und die Inbetriebnahme der Fotovoltaik-Anlage im Lagerbereich Offheim sind nur zwei von vielen Einzelmaßnahmen. Mit der neuen Ladestation möchten wir nun ein nächstes kleines Zeichen setzen."

Stand:        August 2016
Umfang:    1.369 Zeichen mit Leerzeichen
Fotos:           Die neu installierte Elektroladestation der Spedition Stähler

Unternehmenskontakt:
Egon Bürger • Spedition Stähler GmbH,
Vor den Eichen 14 • 65604 Elz
Tel.: 06431-504070 • Fax: 06431-5040719
E-Mail: egon.buerger@spedition-staehler.de
Web: www.spedition-staehler.de


Pressekontakt:
Christoph Giloy • CG Marketing- und Veranstaltungsservice,
Am Eichbaum 6 • 56462 Höhn
Tel.: 02661-206327 • Fax: 02661-206328
E-Mail: service@marketing-veranstaltung.de
----------------------------------

Pressetext
Spedition Stähler AEO - zertifiziert
Die Spedition Stähler GmbH & Co. KG aus Elz ist jetzt als eines von derzeit rund 350 Unternehmen in Deutschland als „Authorized Economic Operator“ (Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) bei den Zollbehörden registriert. Das AEO-Zertifikat ist seit dem 28. August 2009 wirksam.

Die Zulassung als AEO stellt hohe Anforderungen an das Unternehmen:
Zuverlässigkeit, Sicherheit, Zahlungsfähigkeit und die Einhaltung aller Zollvorschriften. Daher sind sowohl die Prozesse des physischen Warenflusses als auch die des dazugehörigen Datentransfers anhand eines Fragenkataloges genauestens zu dokumentieren.

Die umfangreiche Dokumentation stellt der Spedition Stähler zufolge kein Problem dar: Ein Großteil der Prozessabläufe sei bereits durch die 1996 eingeführte DIN- ISO-Zertifizierung dokumentiert und wird auch so im Unternehmen seit dem gelebt.
Der jetzt erhaltene Status „AEO-F (full)“ umfasst sowohl die zollrechtlichen Vereinfachungen des Status „AEO-C (customs)“ als auch die sicherheitsrelevanten Bedingungen des Status „AEO-S (security)“.

“Durch die Zertifizierung und damit die geringere Risiko-Einstufung beim Zoll profitieren wir – und folglich unsere Kunden – von weniger Prüfungen und dadurch kürzeren Durchlaufzeiten der Import- und Export-Sendungen“, fasst Speditions- Inhaber Egon Bürger zusammen.

Stand:   September 2009
Umfang:   1.347 Zeichen mit Leerzeichen

Logos/ Fotos:  /

Unternehmenskontakt: Egon Bürger
    Spedition Stähler GmbH & Co. KG
    Vor den Eichen 14, 65604 Elz
    Telefon 06431 – 504070

Pressekontakt:
Christoph Giloy • CG Marketing- und Veranstaltungsservice,
Am Eichbaum 6 • 56462 Höhn
Tel.: 02661-206327 • Fax: 02661-206328
E-Mail: service@marketing-veranstaltung.de